Fünf Kurztrip-Ideen für spannende Städtereisen im Frühling

Mal ein längeres Wochenende raus aus den eigenen vier Wänden? Städtereisen liegen im Trend für erholsame und inspirierende Kurztrips. Hier fünf Vorschläge für Ziele, die sich gut erreichen lassen und Raum für Erlebnisse und Eindrücke bieten.

Die ersten warmen Sonnenstrahlen machen Lust auf einen Kurztrip. Im Frühling bieten sich dafür Städtereisen an. Denn wenn doch mal ein Regenschauer runterkommen sollte, gibt es in Städten viele Möglichkeiten, im Trockenen zu bleiben. Das Schöne an einem Städtetrip: Spannende Orte in den Nachbarländern sind dank guter Verbindungen schnell und kostengünstig erreichbar. So wird aus einer Kurztrip-Idee – oder auch mehreren im Jahr – direkt ein kleiner Urlaub.

Sie möchten persönlich informiert werden?

Dann wenden Sie sich an Ihren vertrauten Partner für Versicherungsfragen.
Sie haben noch keinen Ansprechpartner? Hier finden Sie sofort den richtigen Kontakt in Ihrer Nähe.
Unsere Experten sind gern für Sie da!

Kurztrip Wien

Kurztrip nach Wien

Der Naschmarkt macht seinem Namen alle Ehre – er ist ein Paradies für Schleckermäuler. Das Gleiche gilt für die Wiener Kaffeehäuser, in denen man es sich bei einer Mehlspeise – wie man hier Süßspeisen und Kuchen nennt – gemütlich machen kann. Anschließend geht es zum Prater, der Dauerkirmes mitten in der Stadt. Eine ganz andere Atmosphäre bieten das Schloss Schönbrunn, der Lainzer Tierpark und der Zentralfriedhof. Hier sind  Gräber von Persönlichkeiten wie Beethoven, Johann Strauß, Gustav Klimt, Hans Moser und Udo Jürgens zu finden. Sissi-Fans dürfen sich die Hofburg mit Kaiserappartements und Museum nicht entgehen lassen.

Kurztrip Madrid

Kurztrip nach Madrid

Wenn es hierzulande noch frisch ist, stehen die Chancen auf etwas Wärme in Madrid besonders gut. Architektonisch interessant angelegte Plätze laden ein, in der Sonne einen Kaffee zu trinken oder sich durch die Tapas-Karte zu probieren: Oliven, Serrano-Schinken, frittierte Kartoffeln und Sardellen gehören zu den Klassikern. Frisch gestärkt geht es kulturell weiter – zum Beispiel in das Museo del Prado, eines der bedeutendsten Kunstmuseen der Welt, oder ins Reina Sofia für moderne Kunst. Oder Sie flanieren am beeindruckenden Palacio Real, der Almudena-Kathedrale oder dem Plaza Mayor vorbei. Am Abend könnte dann eine Flamenco-Show besucht werden.

DKV Auslandsreise­krankenversicherung

Gerade wenn es öfter in den Urlaub geht, sollten Sie auch an Ihre Sicherheit denken. Mit dem leistungsstarken Krankenschutz der DKV ab 9,90 EUR pro Person und Jahr werden Sie im Ausland wie ein Privatpatient behandelt. Für Einzelpersonen oder Familien.
Sicher und sorglos auf Auslandsreisen mit einer Dauer von bis zu 8 Wochen.

Kurztrip Amsterdam

Kurztrip nach Amsterdam

Amsterdam lässt sich gut zu Fuß erkunden – oder auf einem der typischen Hollandräder. Touren führen entlang der Grachten mit seinen schiefen Häusern. Amsterdam hat sogar mehr Brücken als Venedig. Auf einer Grachtenfahrt bei Tag oder Nacht können Sie aber auch einen ganz anderen Blick auf die niederländische Hauptstadt werfen. Auf dem Bloemenmarkt verkaufen die Händler von Lastkähnen aus Blumen – nicht nur die typischen Tulpen. Auch Antiquitätenläden und Flohmärkte sind in einer der ältesten Handelsstädte Europas überall zu finden. Kulturliebhaber zieht es ins Rijksmuseum, in dem unter anderem das berühmte Rembrandt-Gemälde „Nachtwache“ gezeigt wird, oder ins Van-Gogh-Museum.

Kurztrip Kopenhagen

Kurztrip nach Kopenhagen

Obwohl Kopenhagen die Hauptstadt Dänemarks ist, gibt es von Stress und Hektik hier keine Spur. Am entspanntesten lässt sich die Stadt bei einer Schiffstour durch die Kanäle erleben, die sich durch die Altstadt ziehen. Dabei kommen Sie auch an der kleinen Meerjungfrau vorbei. Der Hafen Nyhavn mit seinen bunten Häusern lässt sich am besten zu Fuß erkunden, ebenso wie das alte Kastell. Interessant ist auch der Freistaat Christania mit seinen eigenen Regeln und Gesetzen. Überall zu finden sind die berühmten dänischen Hotdogs mit der typischen roten Wurst.

Kurztrip Dublin

Kurztrip nach Dublin

Dublin hat weit mehr zu bieten als unzählige Pubs, auch wenn das Viertel Temple Bar eines der bekanntesten in der irischen Hauptstadt ist. Das Guinness-Museum ist dennoch ein Muss. Das berühmteste Museum in Dublin ist die National Gallery. Geschichts-Fans besuchen die St. Patrick’s Cathedral oder Dublin Castle. Nicht verpassen sollten Sie das Trinity College und den Long Room in der alten Bibliothek: Über 200.000 Bücher, einige aus dem 8. Jahrhundert, beeindrucken nicht nur Leseratten.

Beratung in Ihrer Nähe
Vermittlersuche VERMITTLERSUCHE